Parfüm

Bei Parfüms unterscheidet man im Wesentlichen vier Kategorien.
Diese beziehen sich auf die verschiedenen Intensitäten, also den Anteil der jeweiligen Duftstoffe/Duftöle.
Je höher der Anteil der reinen Duftöle, umso teurer wird es leider.
Ein hoher Duftstoffanteil hat jedoch auch seine positiven Eigenschaften.
Es gilt – je höher der Anteil an Duftölen, umso weniger braucht man davon zu verwenden, um einen sehr lang anhaltenden Duft tragen zu können.

Hier die einzelnen Qualtätstufen und deren Werte
(ca Werte – diese können immer ganz leicht variieren)

Stufenbezeichnung Anteil der Duftstoffe/Duftöle Intesität
EXTRAIT PARFUM 15-30% (als „intense“ bis zu 40%) Sehr Stark
EAU DE PARFUM (EDP) 10-14% (als „intense“ bis zu 20%) Stark
EAU DE TOILETTE (EDT) 6-9% flüchtiger
EAU DE COLOGNE (EDC) 3-5% (als „Splash“ auch 1-3%) sehr flüchtig